"Wie kann man zwischen einer guten Freundschaft und flirten (Liebe) unterscheiden? Welche Signale sind fürs flirten oder Interesse zeigen und welche für eine gute Freundschaft?" (Yaqub, 14)

feel_ok-icons_sex-liebe-02-1.png
Freundschaft berührt man sich nicht so oft. Bei Liebe sucht man den Körperkontakt. menphis Depay (m, 15)
Man erkennt, wenn jemand mit dir flirtet an seiner oder ihrer Ausdrucksweise. anonymus (m, 15)
Wenn man flirtet, sucht man mehr Nähe, Berührung und man sagt oder schreibt man mehr Komplimente u.s.w. Bei freundschaft gibt es ein gewisser Abstand. Nym2 (w, 16)
Für Flirten würde ich sagen ist der Augenkontakt ein Signal, wenn man sich die ganze Zeit anschaut andreas (m, 15)
Freundschaft: Man hat es gut untereinander. Man kann auch mal mit anderen Personen sein. Flirten: Man fühlt sich zu einer Person hingezogen. Man möchte viel mit dieser Person zutun haben. Karouble (w, 14)
Wenn ein Junge/Mädchen dich halt mehr mag, dann fängt sie / er an, zu zittern oder kann halt nicht wirklich sprechen. Nikita123 (w, 15)
In dem du mit der Person oft bleibst, Zuhause mit ihr schreibst. Freundschaft ist vielmehr, wenn man normale Sachen fragt. Z.B. Wsa haben wir für Hausaufgaben. Light Yagami (m, 15)
Bei einer guten Freundschaft ist man sehr viel offener. Beim flirten hingegen ist man seriös. B-A-N-G-E-R (m, 15)
Achte darauf, ob die Person dir viel Aufmerksamkeit gibt und immer in deiner Nähe sein will -> Liebe Cutie (w, 14)
Der Augenkontakt ist anders und die Wörterwahl ist anders Lotti (w, 15)
Achte auf die Körpersprache, wenn die Person deine Nähe sucht und dir viele Komplimente macht, ist es eher Richtung Liebe. Wenn die Person wenig Blickkontakt hat und sich für dich eher wenig interessiert, ist kein Flirten. Pepsi (w, 15)