Didaktik aus feel-ok.ch

Die Jugendlichen sind nicht alle gleich. Sie haben nicht alle denselben Lernstil. Aus diesem Grund bietet feel-ok.ch vielfältige Ressourcen an, damit Sie jene wählen können, die für die von Ihnen betreuten Jugendlichen geeignet sind.

Arbeitsblätter

Arbeitsblätter

Die Arbeitsblätter sind pfannenfertige Unterrichtseinheiten zu 20 Themen, mit denen Jugendliche die Inhalte auf feel-ok.ch selbstständig bearbeiten können. Sie enthalten Wissensfragen und Gruppenarbeiten. Sie können die Arbeitsblätter anpassen und elektronisch oder in gedruckter Form an Ihre Schulklasse verteilen. Link: feel-ok.ch/arbeitsblaetter

Check Out

Check Out

Auf feel-ok.ch/checkout finden Sie Fragen und Antworten Jugendlicher zu verschiedenen Themen. Mit dem Arbeitsblatt auf feel-ok.ch/ab-checkout können die jungen Menschen diese Fragen in kleinen Gruppen selbstständig bearbeiten und anschliessend erfahren, wie diese von anderen Schülern*innen beantwortet wurden. 

Interaktive Online-Tools und spannende Themen

Interaktive Online-Tools und spannende Themen

Wenn Sie möchten, dass die Jugendlichen selbst die Themen von Interesse wählen, empfehlen wir Ihnen auf die Seite feel-ok.ch/cool zu verweisen. Diese listet alle Tools und Artikel auf, die oft aufgerufen werden und beliebt sind. Als Alternative können Sie selbst aus dieser Seite die passenden Instrumente wählen, z.B. der Berufskompass, das Leiterspiel zu Alkohol, Cannabis, Tabak oder das Spiel der Lebensmittelpyramide.

Lehrplan 21

Lehrplan 21

Der Lehrplan 21 ist ein Planungsinstrument für die Schule. Mit welchen Arbeitsinstrumenten auf feel-ok.ch die Kompetenzziele des Lehrplans 21 umgesetzt werden können, erfahren Sie auf der Seite feel-ok.ch/lehrplan21.

Methoden

Methoden

Die Methoden sind Umsetzungsideen und praktische Aufgaben zu psychischer Gesundheit, Tabakprävention, Sonnenschutz und Stress, die Jugendliche bewegen, zur Reflexion anregen und den Austausch fördern.  Manche dieser Aufgaben können auch ohne Computer umgesetzt werden. Link: feel-ok.ch/methoden

SPRINT - Das Umfragetool

SPRINT – Das Umfragetool

Mit SPRINT können Sie in wenigen Minuten eine Umfrage mit Jugendlichen durchführen, um herauszufinden, wo sie zu den befragten Themen stehen oder was sie beschäftigt. Aus einem Katalog können vordefinierte Fragen ausgewählt werden; diese können bei Bedarf angepasst werden. Mit SPRINT können Sie eine spannende Diskussion mit Jugendlichen einleiten oder erkennen, welche Massnahmen zur Jugendförderung bei der betreuten Gruppe sinnvoll sind. Link: feel-ok.ch/sprint.

Das Handbuch von feel-ok.ch

Handbuch

Das Handbuch als PDF-Datei unterstützt Sie in der Anwendung der Webplattform feel-ok.ch mit den Jugendlichen. Es bietet Ihnen folgende Inhalte an: Das Wichtigste über feel-ok.ch in Kürze und wie Sie feel-ok.ch mit Ihrer Schulklasse / mit Jugendlichen anwenden können. Link: feel-ok.ch/+handbuch.

Bestellungen

Bestellungen

Sie können in der Schweiz kostenlos Flyer, Visitenkarten und Fragekarten für Jugendliche sowie Flyer für Lehrpersonen und für Eltern bestellen. Link: feel-ok.ch/+bestellung.

Externe Angebote

Sie betreuen Jugendliche z.B. in der Schule, in der offenen Jugendarbeit oder in einem Betrieb. Ihnen stehen zahlreiche regionale und nationale Ressourcen zur Verfügung. Diese haben wir in unserer Datenbank gesammelt, um Ihre Arbeit mit jungen Menschen zu erleichtern.

Info Quest

Info Quest

Auf Info Quest finden Sie Adressen von Beratungsangeboten, aber auch nützliche Unterlagen, Projekte und didaktische Materialien verschiedener Fachorganisationen sortierbar nach Thema, Kanton und Ansprechgruppe. Link: feel-ok.ch/+infoquest 

Schulprogramme

Schulprogramme

Manchmal benötigen Schulen eine schulinterne Begleitung für ein entwicklungsförderndes Schulklima, für die Erarbeitung sowie Realisierung gemeinsamer Ziele und für die Etablierung einer gemeinsamen Haltung. Hier setzen überregionale erprobte Programme ein, die auf feel-ok.ch/programme vorgestellt werden.

Beratung für Jugendliche

Beratung für Jugendliche

Wenn Sie Jugendliche betreuen, die eine persönliche Beratung benötigen, können Sie diese auf die Seite feel-ok.ch/beratung verweisen. Diese listet bewährte Adressen von Organisationen auf, die Fragen junger Menschen kostenlos, vertrauenswürdig und zuverlässig beantworten.

Themen

Für Multiplikatoren*innen wie Lehrpersonen, Schulsozialarbeitende und Schulleiter*innen bietet feel-ok Inhalte zu wichtigen Gesundheitsthemen an.

Früherkennung und Frühintervention

Früherkennung und Frühintervention | F&F

Wir erklären Ihnen, wie es Schulen mit einem F&F-Konzept gelingt, der Eskalation von Problemen partizipativ und aufgrund einer gemeinsamen Haltung entgegenzuwirken. Die Sektion F&F beantwortet Fragen zum Thema, zeigt Praxisbeispiele auf und beschreibt mögliche Prozesse, die zur Einführung der Früherkennung und Frühintervention führen. Link: feel-ok.ch/+FF

Lehrpersonen-Gesundheit

Lehrpersonen-Gesundheit

Unsere österreichische Partnerin Styria vitalis hat auf feel-ok.at/+pg das Thema Lehrer*innen-Gesundheit mit Fokus Stressmanagement und Klassenmanagement aufgenommen.

Orientierung

Wenn Sie mehr Informationen über feel-ok.ch wünschen, können folgende Links für Sie von Interesse sein.

Kantonale Versionen

Kantonale Versionen

feel-ok.ch besteht aus regionalen Versionen, die von kantonalen Partnern*innen verwaltet werden. Diese enthalten weiterführende Hinweise, die für Jugendliche, Multiplikatoren*innen und Eltern in ihrer Region von Interesse sind. Wir empfehlen Ihnen mit der kantonalen Version von feel-ok.ch Ihrer Region zu arbeiten:
 
Aargau | Basel-Landschaft | Basel-Stadt | Bern | Glarus | Graubünden | Glarus | Schaffhausen | Solothurn | St. Gallen | Thurgau | Zug | Zürich

Online-Vorträge

Online-Vorträge

Drei Online-Vorträge erklären Ihnen, was feel-ok.ch ist, welche Organisationen dahinter stehen, wie man feel-ok.ch mit Jugendlichen einsetzt und welche Strategie die Entwicklung des Programms prägt. Link: feel-ok.ch/onlineVortraege.

Newsletter

Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie automatisch 3 bis 5 Mal jährlich über Neuheiten von feel-ok.ch und seinen Partnern*innen informiert. Link: feel-ok.ch/+rundbrief.

Das Fachnetzwerk

Das Fachnetzwerk

Viele Fachorganisationen arbeiten für und mit feel-ok.ch. Welche davon für die Inhalte, welche für die Finanzierung und welche für die kantonalen Versionen der Webplattform zuständig sind, erfahren Sie auf feel-ok.ch/info-netzwerk

Wissenschaftliche Tätigkeit

Wissenschaftliche Tätigkeit

Zahlreiche Studien begleiten die Entwicklung von feel-ok.ch, um ein Programm zu bieten, die Jugendliche schätzen, Multiplikatoren*innen als setting-tauglich bewerten und die Fachwelt unterstützt. Die Berichte dazu finden Sie auf feel-ok.ch/infos-berichte

Jahresberichte

Jahresberichte

In den Jahresberichten von feel-ok.ch, die seit 2003 auf feel-ok.ch/infos-jahresberichte veröffentlicht werden, erfahren Sie u.a. wie die Plattform genutzt wird und welche Projekte realisiert wurden. 

Für Sie aus Graubünden

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention

Suchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung der Prävention in der Schule oder in Ihrer Gemeinde? Bisch fit? bietet Ihnen die Unterstützung dazu.

Corona: Fragen und Kontaktstellen in Graubünden

Anlaufstellen und Telefonnummern in Graubünden

Corona: Hilfen rund ums Zusammenleben

Corona: Hilfen rund ums Zusammenleben

Erfahrungen und Hilfestellungen für die Bewältigung ihres familiären und schulischen Alltags

Corona: Sie wollen helfen oder sind auf Unterstützung angewiesen?

Corona: Sie wollen helfen oder sind auf Unterstützung angewiesen?

Der Kanton Graubünden koordiniert die Angebote, sie können Hilfe anfordern oder Hilfe anbieten

Fokus

Essstörungen

Essstörungen

Wie Sie Schülerinnen und Schüler mit einer möglichen Essstörung helfen können.

Das Leiterspiel

Das Leiterspiel

Drei Gruppen beantworten Fragen. Wenn sie erfolgreich sind, bewegen sie sich auf dem Spielbrett des Leiterspiels bis zum Ziel. 

Verbreitung

Verbreitung

Wie viele Jugendliche und junge Erwachsenen konsumieren verschreibungspflichtige Medikamente?

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

In welchen Situationen ist es gefährlich oder unvernünftig, Alkohol zu trinken?

News

29.09.20 Wie geht’s dir?

Wie geht’s dir?

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für Sie aus Graubünden

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention

Suchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung der Prävention in der Schule oder in Ihrer Gemeinde? Bisch fit? bietet Ihnen die Unterstützung dazu.

Corona: Fragen und Kontaktstellen in Graubünden

Anlaufstellen und Telefonnummern in Graubünden

Corona: Hilfen rund ums Zusammenleben

Corona: Hilfen rund ums Zusammenleben

Erfahrungen und Hilfestellungen für die Bewältigung ihres familiären und schulischen Alltags

Corona: Sie wollen helfen oder sind auf Unterstützung angewiesen?

Corona: Sie wollen helfen oder sind auf Unterstützung angewiesen?

Der Kanton Graubünden koordiniert die Angebote, sie können Hilfe anfordern oder Hilfe anbieten