Check out

Wie kann man besser in der Schule werden? (S.11.12.04, 15)

feel_ok-icons_stress-02-1.png

Probier genügend früh zu lernen & pass im Unterricht gut auf, notiere dir dann auch mal Dinge. Lerne z.B. mit Kärtchen (Frage/Antwort) oder auch mal mit Freunden/Familie.

ibims2.0 (w, 13)

Es gibt viele verschiedene Aspekte, die dazu beitragen, ob du gut oder schlecht in der Schule bist. Versuch doch einmal in der Lektionen das, was ihr behandelt, in einem Notizheft in kurzen Stichworten zusammenzufassen. Deine Zusammenfassung kannst du als Repetition oder als Prüfungsvorbereitung benutzen. Gruss und viel Spass beim lernen.

LucyCa+69 (m, 16)

Viel lernen im Unterricht. Gut mitmachen und sich mühe geben. Hilfe akzeptieren. 

-D3ST90y3R69 (m, 14)

Man kann sich einen Wochenplan erstellen, wo man alle Lernzeiten einschreibt/einteilt. Man könnte auch mit Belohnungen arbeiten.

ITS CORONA TIME (w, 12)

Frühzeitig anfangen zu lernen. Während den Lektionen aufpassen. Hausaufgaben machen. 

Carmen 37 (w, 15)

Nehme dir beispielweise vor, wenn du in den nächsten Tagen eine Prüfung hast, übe täglich es muss jedoch nicht lange sein. Du kannst auch die Lehrperson um Zusatzblätter bitten.

Aure (w, 13)

Hol Dir Hilfe, ob bei Deinen Eltern, oder deinen Lehrer/innen. Falls du etwas nicht verstehst, frag nach, denn DAS ist die Aufgabe des Lehrers. Mach Dir Notizen vom Unterricht. Viel Glück, ich hoffe mein Rat hat dir geholfen.

LuLuDrOzDoV1810 (w, 13)

In diesem Fach, in dem du Schwierigkeiten hast, kannst du dir von Erwachsenen Hilfe holen und sie können dir vielleicht Tricks sagen, in denen du es vielleicht besser verstehst oder mehr üben.

Mcgugu797 (m, 13)

Probiere dich immer zu konzentrieren. Höre gut zu. Schreib deine Hausaufgaben immer ein und probiere oft zu lernen. Sobald du diese Dinge kannst, ist es einfach für dich.

its_coronatime (w, 13)

Mehr lernen, aktiver im Unterricht sein und was auch hilft die Kreuze auf dem Zeugnis anschauen und sich Ziele setzen. Mit der Lehrperson sprechen und fragen, was man besser machen kann.

angeltears (w, 13)

Man soll im Unterricht mit aufpassen, wichtiges auf Notizblatt mitschreiben und zuhause repetieren. Man soll sich aber dann hauptsächlich viel auf die Schule konzentrieren.

x_corona_bier25 (w, 13)

Wenn du besser in der Schule werden willst, musst du mehr üben und lernen und Hausaufgaben machen, der nur aus harter Arbeit kommt Erfolg.

Der EchtexR (m, 14)

Wenn es Sprachen sind, dann vielleicht Videos auf dieser Sprache schauen und versuchen zu verstehen. Und vielleicht, wenn du weisst, dass du einen Test haben wirst, direkt anfangen zu lernen.

Anonym =) (w, 13)

Man muss eine Lernangewohnheit bekommen. Bei einer Lernangewohnheit musst du immer jeden Tag um irgendeine Uhrzeit lernen bis es zur Gewohnheit wird

Ligma (m, 16)

Man sollte einfach versuchen, sich zu konzentrieren. Am besten behält man sich immer im Kopf, für was man dies lernt (Beruf...)

Robert37 (w, 15)

Im Unterricht aufpassen und lernen.

Fäbi (m, 15)

Mehr lernen & gut im Unterricht aufpassen. Wenn man es nicht versteht, nochmals beim Lehrer nachfragen.

Chuchichästli123 (w, 15)

Lernen auf seine Art (Hören, Karteien, Internet lesen). In der Schule aufpassen.

katja.fun.ch (m, 15)

Sich interessieren. Wenn nötig mehr lernen.

Der Türke (m, 14)

Vor dem Einschlafen lernen, weil man es dann nochmal durchgeht. 

Keko (m, 15)

Versuche mehr zu lernen

Rudolf (m, 14)

Viel Lernen und immer aufpassen während dem Unterricht.

Samenske (m, 13)

Immer aufpassen, was die Lehrperson sagt. Schreibe immer auf ein Notizzettel, was du wichtig findest. Immer die Hausaufgaben erledigen und jeden Tag mindestens 1 Stunde lernen / Hausaufgaben erledigen. Dies macht dich motivierter und merkst, dass du dich verbssert hast :-)

Abdluss Khadir (w, 12)

Entweder lernen oder man lernt mit Freunden und fragt in der Schule nach, wenn man etwas nicht versteht.

Monte 143 (m, 13)

Indem man  besser zuhört und konzentriert bleibt.

GGG007 (m, 14)

Weniger am Smartphone. Indem du während der Unterricht gut alles zuhörst und zu Hause wieder alles repetieren.

Giamin Vanish (m, 13)

Aufmerksam sein in der Schule. Zu Hause lernen. Sich Mühe geben.

Lexa_4056 (w, 14)

Nicht viel am Handy sein und lernen

Ananinami (m, 13)

Zuerst musst du dir überlegen, wo du besser werden willst. Und dann heisst es üben, üben, üben und man muss sich selber wie überlisten. Wenn du Motivationschschwierigkeiten hast, musst du dich umsomehr anstrengen.

Baumie16 (w, 13)

Man muss einfach lernen lernen und noch mal lernen. Am besten legst du dein Handy während des Lernens weg, so dass du nicht abgelehnt wirst.

badgirl13 (w, 13)
30 Antworten

Wie kann man lernen, sich mehr anderen Menschen zu öffnen ohne Angst haben zu müssen? (Drinkax3, 14)

feel_ok-icons_selbstvertrauen-02.png

Einfach mal machen. Früher war ich auch ängstlich und dann ging ich auf die Leute zu und habe mich überwurden, nun habe ich keine Probleme mehr.

LN.CV (w, 13)

Das ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Mein Rat wäre: Finde eine Methode, um Dich zu entspannen und die Angst zu bewältigen. Und denke dran: SEHR VIEL dabei verlieren kannst du NICHT!

LuLuDrOzDoV1810 (w, 13)

Man muss sich einfach getrauen und mutig sein (sich Mut einzureden kann man auch) und sich gegenüber der andren Person öffnen, dem die andere Person ist auch nur ein Mensch.

x_corona_bier25 (w, 13)

Einfach mal abschalten, nicht darüber nachdenken, was andere über dein Tun denken, sondern einfach du selbst sein.

vELVET32999 (w, 13)

Fang langsam an, zum Beispiel mit Lieblingsfarbe oder Lieblingstier. Nachdem du das gemacht hast, merkst du schnell, ob diese Person "feindlich" ist oder nicht. Was auch hilft, ist, wenn man etwas über die andere Person weiss.

Baumie16 (w, 13)

Man muss aus seiner Komfortzone gehen und in die Welt raus. Meistens hilft es, wenn ein Kollege dabei ist, weil dann ist man nicht ganz alleine.

Ligma (m, 16)

Dass kann man nicht lernen, du musst auf dich vertrauen können, dass du dies schaffst. Wenn du z.B. ein Tedibär hast, kannst du es an ihm ausprobieren.

Sleipi2007 (w, 13)

Man soll sich einreden, dass man gut ist und dass Menschen einem verstehen. Man muss keine Angst haben, denn wir sind etwa gleich und haben unsere Fehler

coazellefish230 (w, 13)

Man kann dies nicht lernen. Was man aber lernen kann, ist anderen Menschen zu vertrauen.

Robert37 (w, 15)

Ich würde zuerst mal probieren, dich sehr guten Freunden zu öffnen & mit ihnen einfach einmal reden. An diesem Ort sollst du dich auch wohl fühlen, denn dann kannst du dich öffnen.

ibims2.0 (w, 13)

Man kann es einfach raussagen. Die Anderen tun einem ja nichts. Klar gibt es Themen die niemandem etwas angehen, aber kann man ohne Probleme mit den anderen offen reden.

Alexander Graber (m, 13)

Sich selbst sein

HaRahm (m, 14)

Indem man Menschen in kleinen Schritten Aufgaben / Geheimnissen anvertraut, um zu sehen, wie diese damit umgehen. Menschen, die dir wichtig sind, Geheimnisse anvertrauen. Theater spielen

katja.fun.ch (m, 15)

Du musst einfach du selbst sein. Einfach mit anderen anfangen zu reden. Ist ganz einfach, versuch es mal.

4xicara (w, 15)

Nicht daran denken, was die anderen über einen denken.

Keko (m, 15)

Einfach sich selbst sein

Sintern (m, 16)

Du brauchst keine Angst zu haben sich andere Menschen zu öffnen. Denn alle Menschen sind gleich.

Der EchteXR (m, 14)

Einfach bleiben, wie du bist

Roldolf (m, 14)

Man muss enhrlich sein und muss Vertrauen haben. Wenn du kein Vertrauen hast, hast du Angst.

Insta:bsalihi 7 (m, 13)

Ich würde sagen, man kann sich auch nicht zu jedem öffnen. Deswegen wenn du merkst bei dieser Person kannst du dich nicht öffnen, ist er / sie die falsche Person.

00.64056 (m, 13)

Rede mit einer Person, die du verstraust, und sage ihr, was du denkst und fühlst. Du musst keine Angst haben. Das ist normal.

Lexa_4056 (w, 14)

Durch WhatsApp schreiben.

Ananinami (m, 13)

Wenn du z.B. Menschen in deinem Umfeld hast die Fragen, ob etwas ist, kannst du dich denen öffnen oder falls andere sich bei dir öffnen, kannst du diesen auch deine Probleme erzählen

sonnenstrahl36 (w, 13)

Wenn man mit mehreren Menschen (Freunde) auf die Person zugeht.

? (w, 12)

Es hat mit dem Vertrauen zu tun, man soll seinem Gefühl folgen, wenn man denkt, dass es die richtige Person ist, dann ist sie es. Man sollte auch mehr mit anderen Menschen etwas machen, neue Leute kennenlernen usw.

angeltears (w, 13)

Man sollte sich einfach trauen, weil sie sind genau solche Menschen wie du.

Be264 (w, 13)

Suche zuerst mal den Kontakt, wenn er entsteht, kannst du mit der Person schreiben, telefonieren, reden, so baust du guten Kontakt auf. Sobald du Vertrauen hast, öffnest du dich automatisch.

its_coronatime (w, 13)
27 Antworten

Wie kann man lernen, sich besser zu konzentrieren? (Nik583, 13)

feel_ok-icons_stress-02-1.png
Lern einfach und du bekommst bessere Noten.(gönn dir Pausen und viel Wasser trinken) Anonym (0)

Gar nicht erst anfangen mit anderen zu reden, wenn z.B. die Lehrerin etwas erklärt. Wenn du gut zuhörst in der Schule hast du auch bessere Chancen am Test besser zu sein. Beim Lernen zu Hause: Handy weglegen / alle Sachen, die dich ablenken können.

ananas (w, 13)

In einem ruhigen Platz lernen und am besten allein.

PZ04 (w, 15)

Tief durchatmen, ein Schluck Wasser trinken und einfach versuchen sich zu beruhigen.

Lexi3.01 (w, 13)

Indem man probiert sich eine eigene Welt zu machen. Eine Welt, wo wie alles abschirmt, das du dich konzentrieren kannst.

Drackti (m, 14)

Nur auf seine Arbeit schauen

Prozren04 (14)

Nicht mit den anderen reden

Läsi (m, 13)

Wasser trinken

Dimitri (m, 13)

Mit Konzentrationsübungen. Sich mehr für die Themen interessieren.

Dave (m, 13)

Im Unterricht besser zuhören

Saba (m, 14)

Indem man z.B. Musik hört. Setze dir ein Ziel

Mile5 (w, 13)

Vielleicht sollte man sich jeden Tag 30 Minuten ins Bett setzen und einfach abschalten

Lauro (m, 13)

Sich ein Ziel setzen und nicht Stress haben

Lori16 (w, 13)

Trage beim Lernen Kopfhörer

Sonne (m, 14)

Ich würde sicher das Handy weglegen und wenn es immer noch nicht geht an einen Ort gehen, wo nix ist

PiPo187 (m, 13)

Man kann probieren, die anderen Geräusche auszublenden.

Anbu05 (w, 14)

Wenn du neben einer Person sitzt, mit der du sehr gut befreundet bist, kannst du dich höchstwahrscheinlich nicht konzentrieren, darum solltest du dich umsitzen.

Lina78910 (w, 13)

Nur auf sich selbst achten. Nicht noch auf andere schauen.

Jama06 (w, 13)

Sich selbst Ziele setzen, die auch belohnt werden zb. mit Süssigkeiten oder sonst was.

Tameach (w, 14)

Man  muss verschiedene Sachen ausprobieren, wie es am besten geht. Z.B. mit Musik, wenn man rumläuft, einfach ausprobieren.

Erdogan (m, 14)

Du solltest immer alleine auf einen Platz gehen oder Kopfhörer anziehen

Deggy05 (m, 14)

Lass dich nicht von anderen Mitschülern ablenken und denk nur an die Aufgaben

Juli (m, 14)

Wenn du von anderen abgelenkt wirst, dann sollst du dich umsetzen alles rundherum ausblenden und dich darauf fixieren

der echte (m, 14)

Du kannst dir verschiedene Ziele setzen. Belohne dich, wenn du diese erreicht hast, jedoch solltest du sie überdenken, wenn nicht & dann besser machen.

yecenia (w, 14)

Suche etwas, wo dich interessiert, so kannst du dich lernen, wie man sich auf etwas konzentriert.

galaxie11 (w, 14)

Vielleicht man versuchen einfach rum sitzen und nichts machen, nicht auf das Handy so schauen, nur hinsetzen.

Simba5 (m, 13)
26 Antworten

Wie kann man nicht mehr schüchtern sein? (Gjilan06, 13)

feel_ok-icons_sex-liebe-02-1.png

Du solltest probieren andere anzusprechen und mehr von dir zu erzählen. Auch wenn es nicht einfach ist. Es gibt immer ein 1. Mal. Interesse zeigen ist auch wichtig

ananas (w, 13)

Ist egal, ob man schüchtern ist. Man muss es akzeptieren. Du musst dich einfach trauen und nicht Angst haben.

Mile5 (w, 13)

Suche richtige Freunde, die dich so wertschätzen, wie du bist. Wenn du eine gute Beziehung zu deiner Familie hast, bringt dich das weiter. Rede dir öfters ein: Ich bin perfekt, wie ich bin.

Anoule kauffrau (w, 14)

Mach Kampfsport

Lök (m, 13)

Du musst selbstbewusst sein und offen. Rede mit Leuten und lache. Schüchtern sein ist nicht gut.

GJK07 (w, 14)

Ich finde dazu gibt es keine "direkte" Lösung / Antwort. Traue dich einfach Sachen. Sag mal deine Meinung zu etwas. Und sei einfach du.

drinkax3 (w, 14)

Man  muss einfach lossprechen (sich nicht fürchten).

Lauro (m, 13)

Stelle dir vor als würdest du mit einem Verwandten oder bekannten reden.

Lori16 (w, 13)

An dich selbst glauben & offen mit anderen Menschen umgehen, dich nicht verschliessen.

m.anele15 (w, 13)

Man kann probieren offener zu werden und auf andere zu gehen

Anbu05 (w, 14)

Verein beitreten oder Theater/Musicals spielen in grossen Gruppen

Tameach (w, 14)

Einfach machen, nicht lang studieren

Erdogan (m, 14)

Schüchtern sein gehört zum Leben. Mit dem Alter wirst du immer offener.

Deggy05 (m, 14)

Man muss sich mehr selber vertrauen

Juli (m, 14)

Dich trauen andere anzusprechen, vor dem Spiegel üben, nicht zu lange nachdenken, was man sagt, einfach machen

der echte (m, 14)

Du musst dich selber fragen, warum du es bist. Dann wirst du merken, dass du keinen Grund dazu hast & dich dann mehr öffnen kannst. Jeder soll akzeptiert werden.

yecenia (w, 14)

Man kann versuchen mehr Selbstvertrauen zu gewinnen, indem man versucht die Leute einfach anzusprechen... Man kann nichts verlieren

Schnegel3 (w, 13)

Man muss sich immer ein bisschen mehr trauen und irgendwann ist das Schüchtern sein weg.

Okey (m, 13)

Offen mit Leuten reden, nicht einsam sein!

Twixn789 (m, 13)

Wenn man nicht mehr nachdenkt, was die anderen sagen / denken. Nur die wichtigen Menschen zählen. Und die anderen können egal sein

- (m)

Berner Gesundheit

Fast alle Menschen haben Zweifel und sind unsicher, wenn es darum geht, Kontakte zu knüpfen. Je öfter du jemanden ansprichst, desto besser gelingt es dir. So lernst du, mit Schüchternheit und der Angst vor Zurückweisung umzugehen.

20 Antworten

Welchen Aussagen stimmst du zu?

feel_ok-icons_vorurteile-02-kopie.png
Frauen fahren schlechter Auto als Männer
25 %
Männer reden nicht über Gefühle
36 %
Die Deutschen sind humorlos
10 %
Die Schweizer sind pünktlich
38 %
Die Berner sind langsam
20 %
Du bist mit keiner der obigen Aussagen einverstanden
34 %
61 Teilnehmer

Anzahl Teilnehmer: 61

Das sind nur klischees Ina (13)

Es spielt keine Rolle woher ein Mensch kommt oder ob er ein Mann oder eine Frau ist Mo (m, 13)

Jeder Mensch ist so wie er ist Elli (w, 13)

Das sind Vorurteile! lin (w, 14)

Man kreuzt keine Gerüchte an. Alperto (m, 14)

Jeder Mensch ist anders (z.b. es gibt Frauen, die sehr gut Auto fahren können) Donjeta (w, 13)

Jeder Mensch macht Fehler Edo150 (m, 14)

Jeder hat seine Schwächen, die von anderen anders sind und das heisst halt, das nicht alle Frauen schlechter fahren als die Männer Le (w, 14)

Ich denke, dass das nun Behauptungen und nicht Fakten sind Leon (m, 13)

Es kommt auf die Person drauf an, nicht an Frauen oder Männer oder an der Herkunft Raje (w, 14)

Die Deutschen sind sehr direkt Didi (m, 13)

Es stimmt bei fast allen manchmal s.t. (w, 14)

National Coalition Building Institute - NCBI

Obige Aussagen sind alle absolut formuliert. Sie legen nahe, dass die Aussage für alle gilt - für alle Frauen, alle Männer, alle Deutschen, alle Schweizer und alle Berner. Aber es gibt definitiv ein paar Frauen (vielleicht sogar ganz viele), die besser Auto fahren als einige Männer. Und ich kenne ein paar Männer, die doch über ihre Gefühle reden können und reden wollen.

So absolut, wie die Fragen formuliert sind, stimmt nur die Aussage, dass ich mit keiner dieser Aussagen einverstanden bin - auch wenn es durchaus Schweizer und Schweizerinnen gibt, die pünktlich sind und denen Pünktlichkeit auch wichtig ist. Ein spannender Artikel vertieft das Thema: «Stimmen unsere Vorurteile?»

weitere Einträge werden geladen…