Anzeige erstatten

Inhalt

Deine Rechte als Opfer

Opfer von Straftaten haben Anspruch auf eine umfassende Opferhilfe.

Jede Person, die durch eine Straftat körperlich, seelisch (psychisch) oder sexuell unmittelbar beeinträchtigt worden ist, hat Anspruch auf Unterstützung nach dem Opferhilfe-Gesetz. Anspruch auf Opferhilfe haben auch Angehörige.

Der Anspruch besteht unabhängig davon, ob der Täter oder die Täterin ermittelt worden ist, sich schuldhaft verhalten hat oder vorsätzlich (=absichtlich) oder fahrlässig (=leichtsinnig) gehandelt hat.

Patronat
Autor/-in
Martin Boess

Für dich aus Graubünden

Erlebst du Gewalt oder streiten deine Eltern?

Erlebst du Gewalt oder streiten deine Eltern?

Die Opferhilfe Graubünden berät und unterstützt dich.

Erlebst du Gewalt oder wirst du gemobbt?

Erlebst du Gewalt oder wirst du gemobbt?

Die lokalen Jugendberatungsstellen helfen dir weiter

Fokus

Suchmaschinen

Der Suchprofi

Suchmaschinen

Diese Tricks helfen dir mit Google und Co. im Internet zu finden, was du suchst.

Geschichten

Onlinesucht

Geschichten

Anna (16) verbringt die ganze Freizeit mit ihrem Handy. Ist sie onlinesüchtig?

Für dich aus Graubünden

Erlebst du Gewalt oder streiten deine Eltern?

Erlebst du Gewalt oder streiten deine Eltern?

Die Opferhilfe Graubünden berät und unterstützt dich.

Erlebst du Gewalt oder wirst du gemobbt?

Erlebst du Gewalt oder wirst du gemobbt?

Die lokalen Jugendberatungsstellen helfen dir weiter

Fokus

Rechte

Privatsphäre

Rechte

Darfst du ins Smartphone deines Lovers schnüffeln, wenn du denkst, dass sie oder er fremd geht?

Gewalt

Ich werde geschlagen.

Gewalt

Wie du dich wehren kannst.